Нові надходження до Австрійської бібліотеки

Філологічні науки. Художня література

1. Berufsziel Übersetzen und Dolmetschen : Grundlagen, Ausbildung, Arbeitsfelder / Hrsg. Mira Kadrić, Klaus Kaindl. – Tübingen : Francke, 2016. – VI, 340 S. : Abb. – (utb ; 4454). – Бібліогр. в кінці ст.

Translatorische Arbeitsfelder - umfassend und aktuell! Dieser Band liefert ein differenziertes und aktuelles Panorama des Praxisfeldes Translation: der tätigkeitsbezogenen Kompetenzen sowie der didaktischen Anforderungen und Möglichkeiten. Zunächst werden ausgehend vom neuesten Forschungsstand ein Verständnis von Translation als soziale Praxis geschaffen sowie die grundlegenden Anforderungen, Ausbildungsmöglichkeiten und Arbeitsmittel dargelegt. Danach erfolgt ein Einblick in die Tätigkeitsfelder, die von den klassischen Aufgabengebieten über neueste Berufsfelder bis hin zu verwandten Tätigkeitsbereichen reichen. Im dritten Teil werden exemplarisch in Form reflektierter Berichte erfahrener Praktiker die Abläufe in verschiedenen Berufsfeldern vermittelt. Der Band ist eine wichtige Orientierungshilfe für alle, die sich für die translatorischen Studiengänge interessieren oder sich über die Arbeitsmöglichkeiten in diesem Bereich informieren wollen.

Шифр зберігання книги у фонді Австрійської бібліотеки: Österr. Bibl. № 7922

2. Brandl Gerhard. Wachau. Landschaft und Lebenswelt / Gerhard Brandl, Floridus Röhrig. – Salzburg ; München : Anton Pustet, 1984. – [76] S. : Ill.

Die Besonderheit der Orte und Bauten am Donaustrom zwischen Melk und Krems liegt wohl darin, dass wir es hier nicht mit einer funktionslos gewordenen, musealen hinterlassenschaft zu tun.

Шифр зберігання книги у фонді Австрійської бібліотеки: Österr. Bibl. № 7943

3. Grill Andrea. Das Paradies des Doktor Caspari : Roman / Andrea Grill. – Wien : Zsolnay, 2015. –284 S.

Seit zehn Jahren erforscht der Wiener Biologe Franz Wilhelm Caspari auf einer Insel in Indonesien die vermeintlich ausgestorbene Schmetterlingsart "Calyptra lachrypagus". In und um sein Haus mit Garten, das Caspari von einem geheimnisvollen Privatier zur Verfügung gestellt wurde, züchtet er die winzigen Nachtfalter, deren Ernährung aus menschlichen Tränen besteht. Um diese zu bekommen, ist Caspari nicht nur Zaungast bei allen Begräbnissen der Insel, sondern versucht auch auf listige Weise, Freunde und Bekannte für die Tränengewinnung einzuspannen. Andrea Grill gelingt in ihrem Roman Erstaunliches: Sie verwandelt Vorgänge der Naturwissenschaft in einen Roman voller Witz und Sinnlichkeit.

Шифр зберігання книги у фонді Австрійської бібліотеки: Österr. Bibl. № 7914

4. Grüner Sigmar. Lexikon der Sprachirrtümer Österreichs / Sigmar Grüner, Robert Sedlaczek. – Köln : Anaconda, 2012. – 249 S.

Sprache ist reich an Missverständnissen, falschen Etymologien und Denkfehlern, und das Österreichische bildet da keine Ausnahme. Der Begriff “Schmalzwuchtel“ zum Beispiel bezeichnet mitnichten eine Süßspeise, sondern ist ein im ORF gängiger Ausdruck für einen schmalzigen Popsong, der so richtig einschlägt. Wie solche Sprachirrtümer entstanden sind und auf welche Weise sie unseren Alltag bereichern, zeigt dieses höchst amüsante Nachschlagewerk, für das die Autoren rund 250 Beispiele aus ganz Österreich zusammengetragen haben von A wie „Abschasseln“ über K wie „Karacho“ bis Z wie „Zwutschkerl“.

Шифр зберігання книги у фонді Австрійської бібліотеки: Österr. Bibl. № 7392

5. Kaszyński Stefan H.. Österreichische Literatur zwischen Moderne und Postmoderne / Stefan H. Kaszyński. – Frankfurt am Main : Peter Lang, 2017. – 202 S. : Ill. – (Studien zur Germanistik, Skandinavistik und Übersetzungskultur; Bd. 17). – Бібліогр.: с. 187–191.

Das Buch ist ein Wegweiser durch die österreichische Literatur des 20. und 21. Jahrhunderts. Der Autor nutzt als stoffordnendes Prinzip seine Theorie des österreichischen Kultur-Codes, um sinnstiftende Zusammenhänge zu bilden, die das Zusammenwachsen einer Literatur zeigen, welche aus vielen Kulturtraditionen besteht. Die multinationale Herkunft verleiht dieser Literatur eine Verwandlungsfähigkeit, die ihr die Überbrückung der Katastrophen des 20. Jahrhunderts ermöglichte. Im Zentrum der Untersuchung stehen zwei aufeinander eingestimmte Bewegungen, die Moderne und die Postmoderne, welche das Bewusstsein der österreichischen Literatur geprägt haben. Der Autor analysiert die charakteristischen Merkmale dieser Bewegungen unter anderem anhand der Werke von Arthur Schnitzler, Robert Musil, Rainer Maria Rilke, Franz Kafka, Elias Canetti, Paul Celan, Ingeborg Bachmann und Peter Handke.

Шифр зберігання книги у фонді Австрійської бібліотеки: Österr. Bibl. № 7960

6. Strasser Elisabeth. Vom Leben der Kaulquappen : Erzählungen / Elisabeth Strasser. – Neuhofen/Kr. ; Linz ; Wien : Resistenz, 2014. – 228 S.

Phantastisches und Reales, familiengeheimnisse und Kindheitserinnerungen, ein Kriminalfall, Gespräche und Selbstreflexionen, die Suche nach wirklich lebendigen Leben oder die Frage nach Genialität und Durchschnitt… - Davon handeln die sieben Erzählungen dieses Bandes, die die Leserinnen und Leser mit einem zynischen Schriftsteller, einem sich an Lehrplänen festkammernden Lehrer, einer disziplinierten Frau, einem phantasiebegabten Kind, einer desillusionierten Schreibkraft einem resignierenden Frühpensionisten, der Mutter einer vegetarischen Tochter, einem Gespenst und einem magischen Adventkalender u.a. bekannt machen.

Шифр зберігання книги у фонді Австрійської бібліотеки: Österr. Bibl. № 7927

7. Sinn. Unsinn. Wahnsinn: Beispiele zur österreichischen Kulturgeschichte : anlässlich der Jahrestagung der Franz Werfel-Stipendiatinnen am 18./19. März 2016 in Wien / Hrsg. Arnulf Knafl. – Wien : Praesens, 2017. – 243 S.

Wahnsinn und Unsinn gelten als Über- und Unterschreitungen des gesellschaftlich Zulässigen – in der Literatur werden solche Grenzziehungen aber auch anders vermessen. Der vorliegende Tagungsband versammelt Beiträge zur österreichischen Literaturgeschichte und veranlasst zur Neulektüre des Kanons ebenso wie zur Entdeckung unbekannter AutorInnen.

Шифр зберігання книги у фонді Австрійської бібліотеки: Österr. Bibl. № 7923

8. Welten verbinden durch Übersetzen und Dolmetschen : 10 Statements zum Thema Interkulturelle Kommunikationen / Hrsg. Beate Hampel. – Berlin : BDÜ Fachverlag, 2017. – 242 S. : Abb. - (Fachkommunikation). – Текст нім., англ. – Бібліогр. в кінці розд.

Welche Bedeutung haben interkulturelle Kenntnisse beim Erlernen einer Fremdsprache und wie werden diese am besten vermittelt? Inwiefern kann uns Migrationsliteratur beim Übersetzen helfen? Warum kann man „danke“ nicht einfach mit „gracias“ übersetzen? Wie wirkt sich interkulturelle Kompetenz auf deutsch-französische Geschäftsbeziehungen aus? Welche Rolle spielen Bilingualität und Bikulturalität beim Übersetzen und Dolmetschen? Diese und weitere Fragen beantworten Ihnen in diesem Sammelband 12 Autoren mit unterschiedlichen beruflichen Schwerpunkten und Erfahrungen, die den Bezug zwischen interkultureller Kommunikation und Sprachmittlung jeweils auf ihre eigene Art und Weise herausarbeiten. Dies spiegelt den Charakter des Bandes ebenso wider wie die Tatsache, dass in diesem auch drei Beiträge in englischer Sprache sowie ein weiterer in Französisch enthalten sind.

Шифр зберігання книги у фонді Австрійської бібліотеки: Österr. Bibl. № 7906

9. 25 Jahre Franz Werfel-Stipendienprogramm / Hrsg. Eva Müllner, Lydia Skarits. – Wien : OeAD, 2017. – 123 S. : Fot.

Am 28. April 2017, präsentieren Lydia Skarits und Eva Müllner vom OeAD die Publikation "25 Jahre Werfel-Stipendium". Darauf folgt die 9. Wendelin SCHMIDT-DENGLER Lesung mit Péter Nádas, der aus seinem Werk "Aufleuchtende Details. Memoiren eines Erzählers" liest. Das Franz Werfel-Stipendium ist das "dienstälteste" Stipendienprogramm des OeAD und gleichzeitg eines der erfolgreichsten Programme im Bereich der internationalen Mobilität. Es wird für junge Hochschullehrende der Germanistik vergeben, die sich an ihren Heimatuniversitäten im Ausland mit der österreischischen Literatur als Schwerpunkt beschäftigen.

Шифр зберігання книги у фонді Австрійської бібліотеки: Österr. Bibl. № 7929

10. Компаративні дослідження австрійсько-українських літературних, мовних та культурних контактів= Komparatistische Forschungen zu österreichisch-ukrainischen Literatur-, Sprach- und Kulturbeziehungen. – Дрогобич : Посвіт, [2012?] .

Т. 5 : Ювілейний збірник на пошану кандидата психологічних наук, доцента Василя Лопушанського = Festschrift für Univ.-Doz. Dr. Wassyl Lopuschanskyj zum 60. Geburtstag/ ред.-упоряд. Ярослав Лопушанський, Олег Радченко та Оксана Бродська. – Дрогобич, 2017. – 455 с. : іл., фот., табл. – Текст укр., нім.

Збірник підготований з нагоди 60-річчя кандидата психологічних наук, доцента, завідувача кафедри практики німецької мови Дрогобицького державного педагогічного університету імені Івана Франка Лопушанського Василя Михайловича. Видання містить статті зарубіжних й українських науковців-колег і друзів Ювіляра. Більшість розвідок дрогобицьких учених виконано у рамках кафедральної теми науково-дослідної роботи «Українсько-австрійсько-німецькі мовні, літературні та культурно-освітні взаємини» Адресується германістам, україністам, педагогам, студентам, викладачам і вчителям української та зарубіжної літератури.

Шифр зберігання книги у фонді Австрійської бібліотеки: Österr. Bibl. № 7618/5

Мистецтво. Мистецтвознавство.

11. Lück Rudolf. Cesar Bresgen / Rudolf Lück. – Wien : Elisabeth Lafite : Österreichischer Bundesverlag, 1974. – 78, [4] S. : Fot. – (Österreichische Komponisten des XX. Jahrhunderts ; Bd. 21).

Leben und Wirken (Vorfahren / Kindheit / Jugend, Münchener Studienjahre bei Joseph Haas, Exkursion nach London und Rückkehr nach München, Musik und Gesellschaft, Salzburger Tätigkeit und Kriegsende in Mittersill, Vorstoß in neue Regionen, Komponist von Jugend- und Gebrauchsmusik, Resümee der Lehrtätigkeit) Betrachtungen und Analysen zum Werk (Wie komponieren Sie? Volkstümliche Lieder / Kunstlieder / Kantaten, die Oper, Musik für Tasteninstrumente).

Шифр зберігання книги у фонді Австрійської бібліотеки: Österr. Bibl. № 7940

12. Mitgebracht. Salzburg in the world : eine Wanderausstellung / [Hrsg. Galerie im Traklhaus, Land Salzburg, Bundesministerium für europ. u. intern. Angelegenheiten] ; [ed. Dietgard Grimmer, Andrea Schaumberger ; transl.: Gail Schamberger]. – Salzburg : [s. n.], 2013. – [88] S. : Fot. – Тект нім., англ.

On the occasion of “30 years of foreign residency for visual artists from Salzburg”, the exhibition “mitgebracht ” takes place and shows works from Hannah Breitfuß, Fiona Crestani, Frank Furtschegger and many more.

Шифр зберігання книги у фонді Австрійської бібліотеки: Österr. Bibl. № 7955

Контактна інформація

Читальний зал
"Австрійська бібліотека"
просп. 40-річчя Жовтня 3, 2-й поверх, к. 312.
+38 (044) 525-8642
9.15 - 20.00 (понеділок - п'ятниця)